Küchenumbau, Familie M. in Zürich

Die bestehende Küche war eine konventionelle L-förmige Küche mit einem Tisch an der Innenwand.
Der Bauherr, ein begeisterter Hobbykoch, wünschte sich eine “Arbeitsküche” mit möglichst viel Abstellfläche. Zusätzlich sollte die Küche einen Tisch für mindestens drei Personen und möglichst viel Stauraum haben.

In der neuen Küche platzierten wir vier Hochschränke an die Innenwand, somit konnte eine neue Schiebetüre integriert werden.
Der neue Eichentisch beim Fenster ist gleichhoch wie die Küchenabdeckung. Die Tischfläche kann daher auch als Arbeitsfläche verwendet werden. Unter dem Tisch ist ein Rollmöbel, welches zusätzlich auch noch als Ablage verwendet werden kann.

Die Hoch- und Unterschränke mit Griffnuten sind sandgrau und die Oberschränke mit automatischen Klappen weiss lackiert.
Die dunkle Steinabdeckung (Nero Assoluto gebürstet) und die Glasrückwände in braungrau ergeben einen interessanten Kontrast.

Anschliessend an die Küche wurden im Korridor gleichfarbene Schränke und Regale eingebaut, somit entstand ein fliessender Übergang von Korridor zu Küche.

 

aim Leistungen:

  • Gestaltungsplanung, Material-, Farbkonzept
  • Ausführungsplanung
  • Produktion und Montage von Küche-und Korridorausbau

 

zurück zur Übersicht